Der Wachauring Melk

Der Wachauring

Eröffnung: 2003
Adresse: Am Wachauring 2, 3390 Melk
Telefon: +43 2752 528 55
E-Mail: fahrtechnik.wachauring@oeamtc.at
Zentrumsleiter: Christian Leeb

Wachauring Melk

Fakten

Rennstrecke: 1.150m/bewässerbar
Kartstrecke: 750m
Offroadpark

Das Fahrtechnik Zentrum Melk/Wachauring liegt im westlichen Niederösterreich zwischen Amstetten und St. Pölten. Auf einer Fläche von über zwölf Hektar zeigt das Zentrum sein besonders vielseitiges Angebot. Besonderes Interesse weckt dabei die Rennstrecke, die variable Streckenführungen auf bis zu 1.150 Metern zulässt. Diese kann in kurzer Zeit Ganz- oder Teilbewässert werden und somit ideal für Testabläufe.

Die Pisten für Fahrtechnik Trainings, Motorrad Handlingkurse und ein Offroad Gelände vervollständigen die Trainingsmöglichkeiten.

Die Kart Strecke am Wachauring begeistert mit 750 Metern Länge, verschiedenen Neigungen und einer Highspeed Geraden selbst erfahrene Kart Piloten. Erhöht wird der Fahrspaß durch 270 cm³ Rennkarts mit optimaler Sicherheitsausstattung.

Viele Möglichkeiten eröffnet das Zentrum Melk/Wachauring bei der Organisation von Veranstaltungen. Vier Seminarräume mit bester Ausstattung bieten durch variable Gestaltung Platz für Gruppen zwischen 20 und 130 Personen. Die wohl exklusivste Atmosphäre finden Sie in der sogenannten Race Control, bis zu 15 Personen können sich hier in atemberaubender Umgebung, inklusive eigener Schreibflächen für Meetings aller Art, zusammenfinden. Auch der Blick auf das Stift Melk begeistert.

Kleinen und großen Hunger stillt man am besten im Restaurant am Ring.

Aktueller Warnhinweis

Bitte beachten Sie die zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen Corona Regeln. Für nähere Informationen stehen Ihnen auch gerne die Mitarbeiter des ÖAMTC Fahrtechnikzentrums Melk am Wachauring gerne zur Verfügung.

Telefon: +43 2752 528 55
E-Mail: fahrtechnik.wachauring@oeamtc.at